Es war einmal  –  vor 200 Jahren . . .

Anno 1950

Gegründet wurde das Jehlin Sägewerk im Jahre 1800.

Ein wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung erfolgte mit der Baugenehmigung einer Wirbelsäge im Jahre 1858.

Mittlerweile befindet sich das Sägewerk in 10. Generation.

Heute sind wir ein kleiner Sägewerksbetrieb, spezialisiert auf Dachlatten, Rahmen, Kanthölzer sowie kleinen Bauholzlisten.

Nebenprodukte wie Sägemehl und Hackschnitzel werden in die Großindustrie sowie an Landwirte verkauft.

Ein wichtiger Meilenstein wurde im Oktober 2014 mit dem Bau

von 2 Trockenkammern gesetzt.

 

DIN 4074-1

 

Ab dem 01.01.2015
können wir Ihnen Dachlatten nach Sortierkriterien 

DIN 4074-1 liefern

 

Nachhaltigkeit

 

Das Sägewerk Jehlin verarbeitet Rundholz aus PEFC und FSC zertifizierten Wäldern

 

Hauptproduktion

 

Wir produzieren rohe, imprägnierte und technisch getrocknete Latten mit
18 – 20% Holzfeuchte